Räumliche Start Up Gestaltung – Zimmerpalmen, Fotos und co.

Raumgestaltung und Inneinrichtung im UnternehmenDie meisten Start-Ups sind heutzutage reine Online-Unternehmen, die auf virtuellem Wege Umsätze generieren möchten. Doch auch solche Online-Unternehmen müssen einen physischen Sitz haben, ein Unternehmensgebäude. Wobei hier bei natürlich die große Herausforderung an die gründenden Unternehmer darin besteht, recht flexibel und schnell wachsen zu können. Während zu Beginn das Projekt ‚Online-Start-Up‘ meist eine One-Man-Show ist, kann binnen weniger Wochen eine ganze Armee an Arbeitskräften notwendig sein, der sich um die traditionell rasch zunehmenden Aufgabenbereiche Support und Marketing kümmert.

Planen Sie in Bezug auf den Sitz Ihres Unternehmens voraus

Ideal wäre es, wenn Sie zu Beginn einen Büro-Raum in einem Gebäudekomplex beziehen können, und sich dort mit der Zeit und den wachsenden Umsätzen auf weitere Räume innerhalb des selben Gebäudes ausweiten können.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, von vornherein ein ganzes Gebäude anzumieten, wobei Sie monatsweise einzelne Räumlichkeiten, die (noch) nicht von Ihrem Start Up verwendet werden, einfach weitervermieten. Allerdings ist es nicht immer ganz einfach, hier einen vernünftigen Mietpreis zu erreichen, da Sie ja nur zeitlich stark begrenzte Mietverträge anbieten können. Zudem dürfen Sie auch hier den bürokratisch-formellen Aufwand nicht unterschätzen.

Die Startup Einrichtung: Funktionalität steht an erster Stelle

Die Räume Ihres aufsteigenden Unternehmens wollen natürlich möglichst produktiv und effektiv genutzt werden. Allerdings sollten sich gerade Ihre ersten Arbeitnehmer darin wohl fühlen – was in der Gestaltung der Räumlichkeiten eines Startups natürlich einen Spagat erfordert.

An erster Stelle sollte immer die technische Komponente stehen. Sorgen Sie für schnelles Internet und eine gute WLAN-Verbindung, zudem muss die Hardware ein schnelles und sauberes Arbeiten ermöglichen. Auch sollten Sie genug Platz für Ihre Aktenordner und Bücher einplanen. Oftmals erweist sich eine Regalfront als passend. In der Küche und im Bad sollten Sie es möglichst schlicht halten. Insbesondere wenn Ihre (künftige) Belegschaft meist draußen isst.Zimmerpflanzen verbessern das Raumklima

Tipps, um das Ambietene eines Jungunternehmes angenehmer zu gestalten

Um den Wohlfühlfaktor zu erhöhen, sind Pflanzen wie insbesondere Zimmerpalmen ideal. Diese machen aus den sonst so kahlen Räumen einen deutlich gemütlicheren Ort. Zudem erhöhen Gewächse wie die Zimmerpalmen natürlich auch den Sauerstoffgehalt der Luft aufgrund ihrer Photosynthese-Tätigkeiten. Das kommt Ihrer Konzentrationsfähigkeit natürlich zu Gute. Auf diversen Webseiten könne Sie zudem etliche positive Erfahrungen zu Zimmerpalmen und ihre Effekte auf das Raumklima nachlesen – und große Kosten verursachen dies Pflanzen auch nicht.

Ansonsten gibt es natürlich die Klassiker: Bücherregale mit Zeitschriften, Bilder, Portraits oder stolz präsentierte Urkunden an den Wänden machen aus einer weißen, öden Wand einen interessanten Blickfang.