So bauen Jugendliche ein erfolgreiches Online Business auf

Die online-fokussierte New Economy macht es auch in Deutschland immer mehr Jugendlichen zwischen 16 und 20 Jahren möglich, den Einstieg ins Unternehmertum zu meistern. Ohne viel Eigenkapital sind bereits nach wenigen Monaten vierstellige Monatsgewinne realisierbar, wie aktuelle Beispiele zeigen.

Darum ist es für junge Menschen so einfach, online Geld zu verdienen

Junge Unternehmer haben es heute leichterWer noch vor 30 Jahren den Weg über die Selbstständigkeit ins Unternehmertum wagt, brauchte eine Menge finanzieller Reserven sowie einen ausgeprägten Mut zum Risiko. Das ist jetzt anders. Heute lässt sich im Bereich Online Marketing, SEO und Webentwicklung bereits mit wenigen hundert Euro Startkapital ein Mini-Unternehmen aufbauen, welches profitabel und langfristig ausgebaut werden kann.

Darüber hinaus lässt sich das Team an Mitarbeitern deutlich einfacher finden und behutsamer aufbauen. Festanstellungen gehören gerade bei jungen Gründern und Startups zur Ausnahme. Freelancer ist hier das Stichwort. Diese werden Projekt-basiert akquiriert, ohne darüber hinaus gehende Verbindlichkeiten. So kann das junge Unternehmen sich ganz individuell an die natürlichen Fluktuationen in der Gründungsphase anpassen.

Ein weiterer Punkt liegt in der einfachen Skalierbarkeit. Damit ist gemeint, dass sich relativ schnell Systeme finden lassen, die es zu replizieren gilt. So ist es etwa zu erklären, dass manche Online Unternehmen binnen weniger Monate ihren Umsatz um mehrere hunder Prozent steigern können. In der offline Welt ist dies nur sehr schwer zu realisieren.

Diese Business-Modelle sind am erfolgsversprechenden

Webentwicklung und Webdesign

Weit über 1.000 Webseiten gehen jeden Tag neu online. Rund 20% von ihnen haben einen professionellen Hintergrund und wollen entsprechend auch designed beziehungsweise entworfen werden. Die Gewinnmarge von talentierten Webentwicklern ist immer noch sehr hoch – dennoch: Es bedarf Talent und eine Mindestausbildung, um in diesem Bereich erfolgreich zu werden.

SEO-Dienstleister

Die Nachfrage für SEO-Experten ist nach wie vor groß. Wer ein Profi in Sachen Linkaufbau, Keyword Recherche oder Onpage-Optimierung ist, kann sich überlegen, eine Agentur zu gründen. Allerdings sind hier die Verdienstmöglichkeiten zwar recht stabil, aber nicht ganz so leicht zu skalieren.

Online Marketing

Wer online viel Geld verdienen möchte, der sollte sich definitiv mit dem Online Vertrieb beschäftigen. Egal ob als Affiliate Marketer, als Webmaster oder als Youtuber – wer in der Lage ist online eine Reichweite aufzubauen, kann diese monetarisieren um über den Vertrieb und das Empfehlungsmarketing Einnahmen zu generieren. Erfahrene Einzelunternehmer können hierbei 6-stellige Monatseinnahmen erwirtschaften.

Eigenschaften eines Jungunternehmers

Ein Jungunternehmer sollte diese Attribute aufweisen:

  • Mut – Wer einschneidende Entscheidungen für sich und seine Mitarbeiter treffen muss, braucht eine Menge Mut und Selbstbewusstsein.
  • Ausdauer und Disziplin – Gerade in jungen Jahren sind die Verlockungen des Geldes groß. Diesen zu widerstehen, weiter hart zu arbeiten und die eingenommenen Gelder weise zu reinvestieren stellt gerade für junge Gründer eine gewaltige Hersausforderung dar.
  • Fleiß und Hingabe – Gerade in den ersten Wochen ist die Freizeit bei Gründern quasi nicht existent. 60 oder gar 70 Arbeitsstunden gehören in dieser Phase einfach dazu. Somit sind junge Unternehmer dazu gezwungen, ihre privaten Bedürfnisse hinten anzustellen.

Minikredit für Studentenprojekte erhalten

Kredit für StudienprojekteIn Bezug auf Kredite gibt es bei den jugendlichen in der Regel genau ein Kernproblem: Die Bonität. Ja richtig, Studenten können in der Regel nicht auf große Vermögenswerte wie Immobilien oder Vermögenskonten verweisen, wenn Sie von Ihrem Kreditgeber um eine Sicherheit gebeten werden. Das hat dann wiederum zwei Folgen: Entweder wird erst gar kein Kredit gewährt, oder aber zu sehr ungünstigen Konditionen. Denn die Bank oder Privatperson möchte sich natürlich für das erhöhte Risiko bezahlen lassen. Ein wahres Dilemma also für Studenten, die für private wie akademische Zwecke gerne einen Kredit in Anspruch nehmen würden.

Für Universitätsprojekte gibt es Ausnahmen

Ein Minikredit Student kann nur dann gewährt werden, wenn das Geld nachweislich für akademische Zwecke verwendet wird. Etwa für Biologie-Studenten, die eine kostenintensive Untersuchung an Stammzellen vornehmen, und dabei nicht auf die finanziellen Mittel der jeweiligen Universität zurückgreifen können oder dürfen.

Bis zu 10.000€ können bei so einem Kredit ausgeschöpft werden. Die Summe gilt es dann in gleichbleibenden Raten – Stichwort Ratenkredit – zurückzuzahlen. Übrigens auch dann, wenn man kein Student mehr ist.

Alles weitere gibt es in diesem Video hier:


Studenten leihen klug

Die Vorteile von einem Studienkredit

Ein Studium ist eine anerkannte Ausbildung, die Absolventen zu anspruchsvollen beruflichen Tätigkeiten berichtigt. Allerdings will ein Studium auch finanziert werden. Möglichkeiten gibt es viele. Studenten können nebenbei arbeiten, müssen dann aber damit rechnen, nicht mehr so viel Zeit in ihre Ausbildung investieren zu können. Auch die Finanzierung über das Bafög gestaltet sich manchmal schwierig, denn wenn die Eltern zu viel verdienen, ist das Bafög oft kaum mehr erwähnenswert und es wird nur ein geringer Teil ausgezahlt. Die Lösung kann ein Studienkredit sein.

Die Rückzahlungsbedingungen werden erst zu Beginn der Karenzzeit geklärt

Ein Studienkredit ist ein Darlehen, was wir Ihnen bieten und was Sie für Ihr Studium nutzen können. So können Sie zum Beispiel die Fahrtkosten oder die Kosten für das Lehrmaterial durch den Studienkredit tilgen. Auf der anderen Seite können Sie den Studienkredit aber auch nutzen, wenn zum Beispiel Ihre Waschmaschine kaputt gegangen ist. Sie sehen die Möglichkeiten mit einem Studienkredit sind vielfältig und diese Freiheiten haben Sie auch bei der Rückzahlung.

Natürlich müssen Sie nicht direkt nach Ihrem Studium mit der Tilgung beginnen. Stattdessen haben wir eine Karenzzeit von einem Jahr. Wenn Sie also im Oktober Ihr Studium abgeschlossen haben, müssen Sie erst ab dem 1.11. des darauf folgenden Jahres beginnen den Studienkredit zu tilgen. Wenn Sie während des Studiums beginnen möchten den Kredit  zu tilgen, dann können Sie das ebenfalls machen. Wir bieten Ihnen das Recht auf eine kostenlose Sondertilgung, die Sie so oft wie Sie möchten und wann Sie möchten leisten können.

Sie werden bessere Noten haben

Letztlich sind die Zinsen besonders gering. Im Vergleich zu anderen Studienkredit Darlehensgeber sind unsere Zinsen sogar die niedrigsten. Also, warten Sie nicht länger auf einen Bescheid vom Bafögamt und gehen Sie nicht der Tätigkeit nach, die Sie vom lernen abhält. Entscheiden Sie sich sattdessen für einen Studienkredit unserer Hausbank und konzentrieren Sie sich voll und ganz auf Ihr Studium. Ihre Noten werden den Unterschied zeigen und Sie nach dem Studium bessere Chancen auf eine Arbeitsstelle haben.